VW T5 AGR Ventil Tauschen

Vorglühlampe blinkt? Keine Leistung mehr? Motorkontrolleuchte ist an?

Dann hat es euch jetzt auch erwischt. Das AGR Ventil ist hinüber. Zumindest ist es sehr wahrscheinlich. Ein Auslesen des Fehlerspeichers ist unabdingbar. Habt ihr die Fehlermeldung „P0403 Abgasrückführungs-Magnetventil Fehlfunktion“ dann habt ihr Gewissheit. Genau diese Erfahrung musste ich letzte Woche mit meinem 103 kw Motor machen. Kaum hat die Vorglühlampe angefangen zu blinken erschien auch schon der nette Satz im Display: „Motorstörung Werkstatt!“. Just in dem Moment merkte ich auch, dass der Motor beim Betätigen des Gaspedals sehr bescheiden zog. Der Motor lief im Notfall Modus. Jetzt kann man nur noch Glück im Unglück haben, dass einem dieses Szenario vor der Haustüre passiert und nicht irgendwo im Urlaub. In vielen Foren unterhalten sich die Menschen über dieses Thema und ich muss mir an den Kopf fassen wenn ich höre, was diese teilweise dafür bezahlt haben. Beträge zwischen 1.000 und 1.500 Euro sind keine Seltenheit bei diesem Motor. Der BiTDI ist dabei sogar noch teurer.

Erstmal die gute Nachricht. Es ist nicht so schlimm wie es sich zunächst anhört. Mit dieser Anleitung und maximal 300 Euro ist die Sache schnell Schnee von gestern.

Wozu ist das AGR Ventil?

Das Abgasrückführventil (AGR) ist ein elektrisch gesteuertes Ventil, welches Abgase wieder zurück in den Verbrennungsraum führt, um den Ausstoß von Stickoxiden zu minimieren. Wann das Ventil auf- bzw. zumacht, steuern viele Faktoren wie Drehzahl, Temperatur und so weiter. Da es einer permanenten Rußbelastung ausgesetzt ist, geht es vor allem im VW T5 gerne kaputt. Um ehrlich zu sein, wusste ich bereits beim Kauf meines T5, dass der Tag einmal kommen würde, an dem mir dieses Ventil kaputt geht. Dies kam dann tatsächlich bei knapp 100.000 km. Die Frage war nicht ob, sondern wann.

Verschiedene AGR Ventile je nach T5 Modell

ausgebautes abgasrückführventil

Je nachdem welchen T5 ihr habt, ist es unterschiedlich kompliziert das AGR zu tauschen. Bei bestimmten T5, vorallem beim T5.1 ist der Tausch eine Sache von 10 Minuten. Bei meinem T5.2 mit 140 PS sieht die Sache leider etwas anders aus. Das AGR Ventil ist eine Einheit mit einem Wasserkühler und ist zwischen Motorblock und Spritzwand verbaut. Das bedeutet, dass die Schrauben welche es zu Lösen gilt am Besten mit einem Spiegel ausgemacht werden sollten. Auf dem Foto links sieht man das ausgebaute AGR Ventil mit angeschraubtem Kühler und dem Verbindungsrohr zwischen AGR und Abgaskrümmer.

 

 

Originalteil oder nicht Originalteil? Das ist hier die Frage!

valeo agr t5

Valeo AGR T5

Mein Problem war, dass ich den Bus ein paar Tage später wieder gebraucht habe. Rein aus Interesse habe ich bei VW angerufen um mich nach dem Preis zu erkundigen. Die mir mitgeteilten 460 Euro haben mir schon etwas die Sprache verschlagen. Bei Amazon gibt es das selbe Originalteil für 280 Euro. Und es gibt das selbe Teil von Valeo für ca. 180 Euro. Was soll ich sagen? Das Originalteil ist ebenfalls von Valeo. Somit hätte ich mir hier locker die 100 Euro sparen können. Das Problem war, dass das ausgeschriebene Valeo Teil für 180 Euro eine längere Lieferzeit hatte. Darum habe ich mich für die originale 280 Euro Variante entschieden. Nach dem kurzen Telefonat mit VW konnte man sich dann schon mehr oder weniger ausrechnen, wie die Leute teilweise auf 1.000 bis 1.500 Euro kommen. 500 Euro für das Ersatzteil, 4 Stunden bei einem Stundensatz von 120 Euro + 20 % Mehrwertsteuer. Was mich einfach jedes Mal negativ beeindruckt ist:

„Wieso benötigt ein ausgebildeter KFZ Mechaniker, welcher diese Arbeit jeden Tag macht genauso lange wie ein kompletter Anfänger welcher das zum ersten mal macht?“

 

Was benötigen wir für Teile und Werkzeuge?

Die Anleitung bezieht sich auf die T5.2 und T6 Modelle, welche das AGR Ventil zwischen Motor und Spritzwand installiert haben. Zunächst benötigen wir das AGR selbst. Hinzu wird empfohlen die Dichtungen, welche sich zwischen den Rohren befinden, ebenfalls mit auszutauschen. Folgende Liste würde ich dringend empfehlen anzuschaffen bevor man anfängt:

Legen wir los!

Druckschlauch ausbauen

Als aller erstes bauen wir den dicken Druckschlauch aus, um besser an den Motor zu kommen. Die Schlauchschellen sind mit Widerhaken am Schlauch befestigt. Somit müssen nur die Schrauben an den Schellen geöffnet werden und der Schlauch kann an beiden Seiten abgezogen werden.

Kühlmittelschläuche abklemmen

Schlauchklemmen gebastelt

Schlauchklemme aus Schraubzwingen

Jetzt die zwei Kühlschläuche, welche zum AGR Kühler rein und rauslaufen, abklemmen, damit wir diese im nächsten Schritt abziehen können. Wer keine Lust hat sich die Schlauchklemmen zu kaufen, kann natürlich auch improvisieren so wie ich. Ich habe das allerdings nur deswegen gemacht, weil ich keine Zeit hatte bis die Lieferung kommt. Es hat aber seinen Zweck erfüllt.

 

 

 

Schläuche abmontieren

Jetzt montieren wir die Schlauchschellen von den Wasserschläuchen und ziehen diese ab. Dann muss man noch das Verbindungsrohr rechts trennen.

Abgasrückführung T5

AGR Ventil T5

Schlauch von der Unterdruckdose abziehen

Die schwarze Dose auf dem AGR Ventil ist die Unterdruckdose. Diesen Schlauch einfach vorsichtig abziehen. Vorsicht – Nicht dass er reißt!

Muttern vom Verbindungsrohr abschrauben

Verbindungsrohr Krümmer

Hierbei einen 12er Ringschlüssel benutzen und darauf achten, dass man den Abgastemperaturgeber nicht beschädigt. Das ist dieser Stift, an dem zwei Kabel hängen. Das Verbindungsrohr findet ihr auf dem Krümmer. Diese Schrauben sieht man noch relativ gut. Hier empfiehlt es sich die Schrauben erstmal mit WD40 einzusprühen und etwas zu warten, da sie in der Regel recht angerostet sind. 

 

Abgaskühler ausbauen

Schrauben AGR VentilNun wird es etwas fummelig. Wir benötigen den Spiegel. Die ganze AGR-Kühler Einheit hängt an 4 Schrauben am Motorblock. 2 Davon links, die anderen 2 rechts. Wichtig: Ihr braucht das Verbindungsrohr, welches ihr am Krümmer abgeschraubt habt, NICHT auch am AGR abschrauben. Das kann man ruhig machen wenn das

ganze Teil draußen ist.

Mit dem Spiegel hat man nach kurzer Zeit die Schrauben gefunden. Wichtig ist, dass man für seine 1/4″ Ratsche eine lange Verlängerung hat. Ich kann nur diesen Proxxon Werkzeugkoffer empfehlen. Das ist ohnehin mein treuster Begleiter.

 

Kühler Herausnehmen

Schrauben AGR Venti T5

Habt ihr die 4 Schrauben gelöst, kann man den Kühler nach oben hin herausholen. Dabei hinten mit dem Verbindungsrohr aufpassen, das man nichts beschädigt. Jetzt kann man in aller Ruhe das Verbindungsrohr vom AGR Ventil trennen. Dieses ist mit Innenvielzahn Schrauben verbunden. Kurz erwähnt, Innenvielzahn ist kein Torx. Torx hat 6 Kanten während Vielzahn 12 Kanten hat.

 

 

Einbau

Hat man das Verbindungsrohr und alle Dichtungen ersetzt, kommt der Einbau. Hierbei ist lediglich zu beachten, dass zunächst die Rohre ausgerichtet werden und die Schrauben alle handfest angezogen werden müssen. Danach erst die Schrauben vom AGR Kühler am Motorblock festschrauben und dann erst die Rohre um Verspannungen zu vermeiden. Dabei werden alle Schrauben, außer die am Abgaskrümmer, mit 8 NM angezogen. 8NM sind wirklich wenig. Das liegt vermutlich daran, dass es am Motorblock sehr heiß wird und die Schrauben sich ausdehnen.

WICHTIG

Nachdem ihr alles wieder zusammengebaut habt, hoffentlich nichts übrig geblieben ist und ihr den Motor das erste mal danach gestartet habt, unbedingt den Kühlwasserstand kontrollieren. Es werden ca 100 ml fehlen, diese waren im AGR-Kühler.

VCDS Fehler löschen

Jetzt muss man nur noch mit einer gängigen Analysesoftware den Fehler im Fehlerspeicher löschen und schon ist der Bus wieder fit für seine nächsten Abenteuer.

 

Ich wäre froh ums Feedback falls jemand das auch hinter sich hat. Ansonsten wünsche ich gutes Gelingen.

 


Lust auf ein exklusives Travel-Smarter Bulli Shirt?

  • VW T5 Bulli T-Shirt Dunkel Grau
    VW T5 Bulli T-Shirt Dunkel Grau

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.