Monthly Archives: Juni 2016

„Luigi“ der grüne Surferbus

Ein Gastbeitrag von Lifetravellerz   Schon lange haben wir uns einen VW Bus gewünscht, aber dadurch dass Jürgen immer einen Kombi als Firmenwagen hatte, war es für uns etwas unsinnig noch ein drittes Auto zusätzlich zu meinem als Surferbus zu kaufen. Ein VW T5 ist ja bekanntermaßen kein Schnäppchen und so haben wir unsere Surftrips meist entweder in Appartements, B&B’s oder aber auch mal auf der umgeklappten Kofferraumladefläche mit Matratze im Kombi verbracht.   Das waren zwar auch immer tolle

Wie Dröppel uns fand

ein Gastbeitrag von Kathrin Jewanski / Unterwegs mit Dröppel   „Studenten-Paar sucht Bulli“ – so begann die Kleinanzeige, die uns unserem Traum vom eigenen Bus ein großes Stück näher bringen sollte. Die Idee kam schon ein paar Jahre zuvor auf. Wir waren jung und hatten kein Geld. Aber einen alten VW Passat, aus dem mit einer zugeschnittenen Sperrholzplatte und ein paar Ketten ein minimalistisches Campingfahrzeug wurde. Matratze rein, Vorhänge gebastelt und los ging es in unseren ersten Camping-Urlaub an der Nordsee. Es war

Der Weg zum Edizione Lago

ein Gastbeitrag von Frank Hro / Bus4fun.de   Der Anfang Angefangen hat alles mit einem VW LT Hochdach aus den 80ern und darauf folgend einem T4 2,4 Diesel mit Womo-Zulassung, welche nur als Lastenesel für die Arbeit dienten. Durch verschärfte Womo-Kriterien und dem darauffolgenden horrendem Steuerbescheid stand er endlich da, mein erster T5. Es war ein Vorführer der 1. Generation, knapp 100 PS in Paprikarot, 7 Sitzen, einfacher Klimaanlage und ZV. (M)Ein Traum wurde wahr. Bei einer Hochzeit kam es dann zu solch üblichen Schnappsideen,