Bushack #2 Ikea Regal als Heckstauraum

Du bist handwerklich nicht sonderlich begabt oder hast einfach keine Lust / Zeit dich an deinem Bus zu verkünsteln? Dann bist du absolut richtig hier in unserer #Bushack Reihe! Hier sammeln wir Ideen für Leute die es unkompliziert möchten.

In unserem ersten Artikel haben wir erklärt, wie du mit ein paar einfachen Handgriffen erreichbare USB Steckplätze für deine Geräte in die Amatur einbauen kannst. Hier kommt der nächste Hack, von einem Mitglied aus der T5 / T6 Gruppe:

Bushack #2 Ikea Regal als Multiflexboard und Stauraum für unter 200 EUR

 

Was brauchst du dafür:

  • Einen Ikea in der Nähe
  • Etwas Erfahrung im Zusammenbauen von Ikea-Möbeln

 

Die Ikea Regale der Nordli Reihe bieten, gerade für T6 Besitzer, tolle Kombinationsmöglichkeiten wie ihr hier sehen könnt:

 

Ikea Nordli im T6

Ikea Regal im T6 (Bild:René Sabota)

Dabei kann man wie oben im Bild das Ikea Regal mit einer Höhe von 3 Schubladen wählen, womit man ein richtiges Stauplatz-Wunder hat.

Nordli 3 Schubladen

 

Oder man wählt die Möglichkeit mit 2 Schubladen und hat somit die perfekte Höhe, um die Bank umzuklappen und den Schrank wie ein Multiflexboard als Bettverlängerung zu nutzen.

Nordli 2

 

Falls ihr noch auf der Suche nach einer geeigneten Matratze seid schaut einfach hier vorbei.

Habt ihr auch tolle Ikea Möbel, die ihr in eurem Bus eingebaut habt? Schickt uns doch euer Bild um andere zu inspirieren!

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr den Beitrag teilt, falls er euch gut gefallen hat und ihr ihn empfehlen würdet!

 

Ausbau Ideen:

 

Daniel hat diesen Hack für seinen Bus genutzt und folgendes geschrieben:

„Ich habe die Kommode mit 2 Schubladen genommen und in die mittlere obere Schublade eine Spüle mit 12V Wasserpumpe, 12 L Frischwasser- und 12L Abwassertank eingebaut. Zusammen mit dem Bright Spark Campingkocher hat man da für relativ wenig Geld eine ordentliche Heckküche.“

ikeahack_daniel1 ikeahack_daniel2

Abwasser Ikea Hack

Vielen Dank an Daniel für die Bilder und seinen Kommentar.

 


Ausbau Bilder:

 

IKEA AUSBAU Nicole

Nicole hat uns erlaubt ihr Bild vom Ausbau rein zustellten, Vielen Dank!

Please follow and like us:

50 comments

  • N.St

    Habe schon lange das selbe regal montiert aber nur 2 schubladen hoch!

  • Martin

    Das ist ja ne coole Idee. Wie hast Du das Regal am Boden befestigt?

  • Carsten

    Schöne Idee! Wie habt ihr das Element befestigt?
    Paßt es nach dem Zusammenbau auch noch durch die Heckklappenöffnung oder muss im Fahrzeug zusammengeschraubt werden?

    • Das Regal passt zusammengeschraubt durch die Öffnung, dadurch kann man es auch schnell wieder herausnehmen. Befestigt wurde es nicht, nur eine rutschfeste Matte darunter gelegt.

      LG Estrella

  • Christoph

    Das ist ja eine super Idee! Wie ist das mit den Schubläden? Gehen dieses beim Fahren immer auf, oder habt ihr die irgendwie speziell gesichert?

  • Daniel

    Vielen Dank für den Tipp! Ich habe die Kommode mit 2 Schubladen genommen und in die mittlere obere Schublade eine Spüle mit 12V Wasserpumpe, 12 L Frischwasser- und 12L Abwassertank eingebaut. Zusammen mit dem Bright Spark Campingkocher hat man da für relativ wenig Geld eine ordentliche Heckküche.

    • Levke

      Welche Matratze hast du drauf?

    • Sandra

      Hallo Daniel,

      wie ist das Bett da oben auf der Nordli Komoode denn montiert?

      Extra noch Platte drauf 3 teilig bzw. was ist bei Dir drunter ? 3er Sitzbank? Stempel?

      Über Tips bin ich dankbar 🙂

      Gruss Sandra

      • Daniel

        Hi Sandra,
        außer dem Einbau der Spüle und die Anbringung von Stahlwinkeln zur Befestigung in den Multivan Schienen habe ich an der Kommode nichts weiter verändert. Durch die Höhe ist die Kommode gut als Verlängerung für die 3er Sitzbank geeignet. Die Matratze liegt nur auf und ist nicht weiter Fixiert.
        Viele Grüße
        Daniel

    • Susi

      Hallo Daniel,
      hast du für das Waschbecken diesen Bausatz genutzt?

      http://amzn.to/2qlXbMB

      Ich finde deine Umsetzung super – genauso (oder so ähnlich) habe ich mir das auch schon letztes Jahr ausgedacht.

      • Daniel

        Hey Susi,
        ja das ist der Bausatz. Das Waschbecken passt von den Maßen gut in eine der oberen Schubladen. Man braucht nur noch eine zusätzliche Holzplatte in der das Waschbecken eingelassen wird.
        Viele Grüße
        Daniel

        • Susi

          Hallo Daniel,
          super – danke für deine Antwort.
          Laut meinen Recherchen haben die Kanister aber die Maße (HxBxT) 260x125x445, wobei der Schub ja nur (HxBxT) 20x33x39 haben dürfte.
          Hinten die Wand bei einem Schub rauszunehmen sehe ich ja nicht das Problem wegen den 5cm Tiefe, aber zusätzlich noch die Höhe … ?

          Wie kriegst du die Kanister denn gewechselt?

          • Daniel

            Hallo Susi,
            die Kanister stehen inzwischen hinter der Kommode und sind mit Gummibändern fixiert. Sie passen zwar gerade so unter die Spüle, aber dann ist das Auffüllen/Ausleeren deutlich aufwendiger und der Abwasserschlauch wird recht stark geknickt.

            Viele Grüße
            Daniel

    • Bianca

      Kann ich mal von Einbau der spüle innen ein foto sehen?

      • Daniel Freder

        Hallo Bianca, ich habe ein Foto an den Blog geschickt, bei der man die Konstruktion nochmal von der anderen Seite sieht. Vielleicht hilft dir das weiter.

    • Dennis

      Hallo Daniel,

      ich würde die Sachen auch gerne in unseren Bus einbauen. Hast du durch Zufall eine Anleitung wir du die Sachen genau eingebaut hast?

      Danke dir

      • Daniel Freder

        Hallo Dennis,

        nein eine Anleitung hab ich dazu leider nicht gemacht. Aber es ist echt keine Raketentechnik. Die Kommode besteht ja aus einer Bodenplatte, 3 Schubladenmodulen und einer Deckplatte. Du baust 2 der 3 Schubladenmodule gemäß Anleitung zusammen.
        Das 3. Modul musst du dann entsprechend anpassen. Die obere Schublade bekommt keinen Schubladenboden, dafür aber eine Deckplatte, in die du die Spüle einlassen kannst. Hier musst du nur auf die richtige Dicke achten (darf nicht zu hoch werden). Beide Schubladen und die Rückwand müssen dann entsprechend ausgeschnitten werden um hier die Frisch- und Abwasserschläuche sowie die Stromversorgung durchführen zu können.

        Neben der Kommode und dem Set für die Campingspüle hab ich noch folgendes Material gebraucht:
        – Holzplatte als „Deckel“ für die Schublade in der die Spüle eingelassen wird
        – Silikonkleber zum Abdichten
        – 2 T-Schrauben und 2 Metallwinkel zur Befestigung der Kommode in den Multivan-Schienen

        Verwendetes Werkzeug:
        – Akkuschrauber
        – Stichsäge
        – Kreissäge

        Ich hoffe das hilft dir weiter.
        Viele Grüße
        Daniel

        • Frank

          Hallo Daniel, schöne Umsetzung. Danke.

          Frage zur Spülenschublade:
          Du schreibst, dass keinen Boden in die obere Schublade montiert hast. Auf dem Bild scheinen die beiden Schubladen irgendwie miteinander verbunden, damit sie zusammen (gleichzeitig) geöffnet werden. Hast du da einen Flachverbinder oder so etwas verwendet?

          • Daniel

            Hi, nein die Schubladen sind nicht verbunden. Durch den Abwasserschlauch öffnet sich die untere Schublade aber meistens mit, je nachdem wie der Schlauch liegt und wie voll die untere Schublade ist.

  • David Grosser

    Gute Idee, toll wäre es natürlich, wenn es so einen Schrank mit 80cm Tiefe geben würde.

    • Hallo David,

      ich hab nun mal tatsächlich auf mehreren verschiedenen Möbelseiten geschaut. 80 cm Tiefe sind sehr unüblich. Daher müsste es dann wieder ein Eigenbau werden.

      LG Estrella

  • Kerstilotta

    Hallöchen!
    Habt ihr das alle für den T6 verwendet oder hat auch jemand Erfahrungen mit diesem Regal und dem T5 Multivan?

  • Klasse Idee,
    Daaaaaanke, bin dann mal bei Ikea, Regal mit 6 Schubladen kaufen…

  • Anna

    Hat jemand auch eine Kommode eingebaut mit Schubladen die tiefer sind? 50 oder 60 cm. Wenn ja welches Modell?

  • Florian Victor

    Wo ist denn der Frischwasser und Abwasser Tank verbaut ? Und wie kann man ihn dann raus nehmen ?

  • H.M.

    Welche Schrauben hast du für die Befestigung der Kommode in das T5 Schienensystem verwendet?

  • Jochen

    Hallo,

    ich komme bei meinem T6 MV nur auf eine Liegefläche von 163 cm…
    Liegefläche 3er-Sitzbank 120 cm + Tiefe Kommode von 43 cm
    Das reicht für mich mit 192 cm nicht aus und die meisten Faltmatratzen sind ja auch 195 cm lang.

    Oder habt ihr da immer noch ein Zwischenstück eingebaut?
    Danke für einen Tipp oder Info.
    Egerlaender

    • Daniel

      Hallo Jochen, das stimmt. Da ich aber noch 2 Drehsitze habe mit denen ich die Liegefläche verlängern kann ist das für mich kein Problem. Viele Grüße
      Daniel

    • Marcus

      Hallo Jochen,
      exakt vor dem selben Problem stand ich auch. Bei dieser Lösung mit Ikea Nordli fehlen 30-40cm. Ich werde mit einem Satz Klappwinkel und einem 30x120x1,9cm Brett eine klappbare Verlängerung anbauen.
      Dieses Brett wird auf der Rückseite mit den Winkeln angeschraubt und verlängert das Regal so. Bei Bedarf, kann das Brett heruntergeklappt werden.
      Alternativ kann man das Brett auch mit Scharnieren am Korpus befestigen und nutzt die Winkel nur als Auflagefläche. So kommt man noch besser an den Stauraum dahinter.

  • DerKrolling

    Moin moin Daniel,
    geniale Idee, werde das ganze mal überdenken, denn z.Zt. habe ich Alex von IKEA hinter dem Fahrersitz. Meine Frage aber, mit welchen, vielleicht speziellen Winkeln, hast du das ganze am Schienensystem befestigt? Ist nämlich gar nicht so doof, das ausserhalb zu haben …
    Danke für deine Antwort und schönes WE, derKrolling

  • Paolo

    Hallo, danke für die super tolle Idee.
    Die Schubladen finde ich nur in weiss. habt ihr Euren gefärbt? Wie?
    Beste Grüße,
    Paolo

  • Paolo

    Noch eine Frage: bleiben die Schubladen beim Fahren zu?
    Danke!
    Paolo

      • movere

        Naja. Solange sie leer sind bleiben sie zu. Gefüllt nicht. Habe einfach die Luftmatratze hinten dran verstaut, während der Fahrt. Nicht elegant, erfüllt jedoch seinen Zweck.

        Hat jemand eine elegantere Lösung zur Sicherung der schubläden?

        Am Campingplatz waren wir mit diesem bushack der Renner! Vielen Dank zum teilen dieser tollen Idee!!!

        • Hey,

          Also man könnte Magneten nutzen wie bei den Badschränken?
          Könnte mir vorstellen das es gut damit funktioniert. Evt auch die Drucktüröffner von Ikea selbst.

          Gruß Estrella

        • Matthias

          Hallo
          Ich habe den Schrank auch bei mir verbaut und hatte das selbe Problem mit d n Schubladen. Bei jeder Beschleunigung öffneten diese.
          Nach langem überlegen habe ich nun Druckknöpfe angeschraubt.
          Das hält super und ist zudem unsichtbar.
          Magnete hätte ich auch versucht, klappte aber nicht.

        • Tanja

          Es gibt Kindersicherungen für Schubläden. So gehen die Schubläden nur minimal auf.

  • Svenja

    … kurze Frage, kann das Multiboard verbaut bleiben wenn man den Schrank einbaut?
    Danke schon mal für eine Antwort 🙂

  • Jörg Oetjens

    Meinst Du Druckknöpfe wie bei einer Jacke oder eher push lock Schlösser wie z. B.

    https://www.amazon.de/Push-Lock-Schl%C3%B6sser-3er-silber/dp/B002BW9RPE

  • Niclas

    Hallo, Super Ausbau!

    kannst du mir noch den Anbieter für das Spülbecken nennen ? Ich finde nicht viele Anbieter, die schon einen Wasserhahn integriert haben. Zusätzlich wäre die Spülbeckentiefe interessant.

    Gruß Niclas

  • Maria

    Wie kommt der Schrank mit Wasser zurecht? Beim Spülen? Quillt das Holz auf? Oder habt ihr eure Schränke noch mit Lack behandelt? wie sieht es mit Fettspritzer beim Kochen aus?

  • Daniel

    Bisher habe ich keine Probleme mit dem Spülen. Kochen würde ich im Heck aber nicht, selbst wenn die Kommode die Fettspritzer abkann, will ich die nicht am/im Bus haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.