VW T5 MFL (Multifunktionslenkrad) Nachrüsten

Mit ein paar Handgriffen können wir in unserem T5 ein (MFL) Multifunktionslenkrad nachrüsten und ihn somit deutlich aufwerten. Neben der besseren Optik, können wir so unsere Musik, Telefonanrufe und unsere Multifunktionsanzeige vom Lenkrad aus steuern. Das entscheidende Argument ist für mich, dass ich für Leiser/Lauter ein haptisches Feedback haben möchte. Dies, da heutige Radios vielfach keinen großen Lautstärkeregler mehr haben. Entweder sind es kleine unscheinbare Knöpfe wie beim Kenwood DMX8019DABS, welches ich ebenfalls nachrüsten möchte, oder die Bedienung erfolgt komplett per Touch. Nun zum Einbau.

Welche Voraussetzungen gibt es?

Die einfachste, vermutlich aber auch die seltenste Kombination wäre wenn ihr bereits einen Tempomat und ein Lenkrad aus Leder besitzt. Denn dann benötigt ihr lediglich die Multifunktionstasten. Das ist gleichzeitig auch die günstigste Variante mit ca. 260 Euro. Habt ihr ein Kunstofflenkrad müsstest ihr dieses komplett tauschen. Hierbei kommen ca 100 Euro drauf, womit wir dann bei ca 360 Euro wären.

Sollte man noch keinen Tempomat besitzen, empfehle ich zwingend diesen an dieser Stelle ebenfalls mit nachzurüsten, da der „aufwändigste“ Part an dieser Übung das Abnehmen vom Lenkrad (Airbag) ist. Der Lenkstockhalter kostet nochmal ca 100 Euro. Hierbei wären wir dann bei knapp 470 Euro mit Tempomat, Lederlenkrad und MFL Tasten. Ihr könnt euch die ganzen Sets bei der Firma wibutec bestellen, welche ich an dieser Stelle sehr empfehlen kann.

Welche zwei Herausforderungen gibt es?

Die wohl größte „Herausforderung“ ist die Abnahme vom Airbag. Es ist zwar sowohl sehr einfach als auch in 30 Sekunden erledigt, trotzdem gibt es sehr viele Mythen um dieses Thema. Vor allem wird häufig darüber diskutiert ob man das „darf“. Die Gesetzeslage besagt, dass wenn ihr in eurer Werkstatt, kommerziell Fahrzeuge repariert, dürfen Arbeiten an Airbags ausschließlich von geschultem Fachpersonal mit einem Sachkunde-nachweis für pyrotechnische Arbeitsmittel durchgeführt werden. Nachzulesen beim TÜV Süd.

Hier könnt ihr sehen wie die Jungs von Schalldose das im T5 machen.

Die zweite Herausforderung ist das Auspinnen von den winzigen Kabeln am Steuergerät und das anschließende Anlöten der Kabel vom neuen Lenkrad bzw Lenkstockhalter. Diese Arbeiten sind nicht besonders schwierig, allerdings hat man dafür recht wenig Platz und die Sache ist einfach sehr fummelig. Traut ihr euch die Sachen dennoch zu kann es losgehen.

Was benötigen wir?

Lenkrad und Airbag ausbauen

Ich möchte niemanden dazu anstiften den Airbag auszubauen wenn er sich das nicht zutraut. Aus diesem Grund verweise ich einfach auf das Video. Bewertet die Situation für euch selbst.

Das Lenkrad allerdings bekommt ihr ganz einfach mit dem VZ12 ab.

Lenkrad im T5 abschrauben

Lenksäulenverkleidung abbauen

Lenksäulenverkleidung
Lenksäulenverkleidung Verschraubung

Hierzu gibt es unter dem Lenkrad eine Torxschraube und zwei findet ihr wie auf dem Bild rechts abgebildet. Den oberen und unteren Teil der Lenksäulenverkleidung kann man nach dem Lösen der unteren Schraube mittels Demontage Werkzeug ganz einfach voneinander trennen.

Lenkstockhalter Kabelbaum
Stecker Lenkstockhalter öffnen

Schleifring ausbauen

Der Schleifring ist lediglich festgeklippt. Ich kann euch hierzu nur wärmstens das Demontage Werkzeug empfehlen, da sonst die hälfte des Schleifrings abbricht. Habt ihr diesen abgezogen kann man den Lenkstockhalter ausbauen. Zunächst muss der Kabelbaum gelöst werden. Das geht indem man diesen Stift aus dem Stecker nach oben hinauszieht. Siehe bild.

Stecker aufmachen

Den Stecker am Lenkstockhalter kann man einfach öffnen indem man die weiße Hülle herunterschiebt. Dann sind die einzelnen Leitungen frei. Hier müssen, je nachdem welches Set ihr nachrüstet die Kabel eingepinnt werden. Dabei sind die Steckplätze auf dem Stecker nummeriert. Müsst ihr so wie ich nur die Taster nachrüsten, kommt hier die schwarze Leitung in Kammer 9 und die violett/weiße in Kammer 10.

Leitung zum BCM verlegen

Jetzt kann man am Lenkrad bereits alles wieder zusammenbauen. Man verlegt jetzt nur noch den Kabelstrang mittels Kabelbinder möglichst scheuerfrei in Richtung Steuergerätestecker, welcher sich oberhalb von den Pedalen befindet.

Leitungen am Steuergerät anlöten

Klammer 17 T73b
Klammer 17 T73b

Zunächst baut man die Verkleidung oberhalb der Pedale ab. Wie man den Stecker abbekommt habe ich bereist im Artikel hier beschrieben. Dazu muss lediglich die Torx Schraube am ODB Stecker ab. Danach kann man die Verkleidung nach unten ausklipsen. Legt man jetzt seinen Kopf auf die Fußmatte und schaut in Richtung Spritzwand müsste man einen Weißen und einen Schwarzen Stecker sehen. Diese müssen wir aus ihrer Verankerung lösen. Dies geht, indem man die weiße bzw schwarze Lasche, welche den Stecker umschließt, nach hinten oben wegdrückt. Man merkt ein klares klicken. Jetzt kann man den Stecker herausziehen. Der Weiße Stecker heißt T73a, der schwarze T73b. Hat man die Stecker in der Hand kann man die zwei vorderen Plastiklaschen eindrücken und kann dann den inneren Stecker aus der Verkleidung herausziehen. Den inneren Stecker, bei dem man die Kontakte bereits sieht, muss man nochmals aufschieben und in zwei Teile teilen, damit man an Kammer 17 (T73b) bzw. Kammer 44 (T73a) herankommt. Jetzt muss man die Kabel vom Lenkstockhalter mit den bereits eingesteckten Leitungen verlöten. Dabei kommt das schwarze Kabel an das schwarze in Kammer 44 und das violett/weiße an das Kabel in Kammer 17. Ich empfehle mittels dem Auspinnwerkzeug das eingepinnte Kabel zunächst auszupinnen und dann erst zu verlöten. So könnt ihr nämlich einen schönen Schrumpfschlauch drum legen.

violett/weiß verlöten
violett/weiß verlöten

Codierung

Nachdem alles wieder zusammengebaut ist, muss man in der Zentralelektrik Byte 9, Bit 3 auf „MFL verbaut“ setzen und falls Airbag Fehler zu sehen sind, diese noch mitlöschen. Fertig ist der Einbau. MFL ist nachgerüstet. Insgesamt hat mich das alles zusammen knappe zwei Stunden Arbeit gekostet.

MFL Tasten verbaut
MFL Tasten verbaut

One comment

  • Yves

    Hallo,

    Ich habe ein Lederlenkrad mit Tempomat. Würde gerne ein MFL daraus machen. Wo bekomme ich denn die erforderlichen Teile dafür?
    Ich finde im www einfach nichts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.