Bastelhacks II – On/Off Schrauben

Ihr wollt etwas in Holz verschrauben, aber es soll keine dauerhafte Verbindung werden. Stattdessen wollt ihr es immer wieder an und abschrauben.

Zum Beispiel die Teleskopschienen meines Heckauszugs. Klingt ein bisschen unentschlossen, aber die Bierfässer passen nur rein, wenn der zweite Boden draußen ist. Außerdem erhöht der Auszug das Gewicht der Schlafbox um gut 10kg, zum Ausbauen und Herumtragen ist es ganz nett das Gewicht entsprechend reduzieren zu können.

Die Lösung: Einschraubmuffen

Außen eine großgewindige Holzschraube, innen ein passendes Metallgewinde für eine schnell lösbare und trotzdem stabile Verbindung. Alternativ kämen noch sogenannte Minifix (hab ihr 100% schon mal beim Möbelbauen benutzt) oder Einschlagmuffen in Frage. Für die Teleskopschienen kommt es auf eine präzise, dauerhafte und schüttelfeste Verbindung an, daher viel meine Wahl auf die Einschraubmuffen.

Muffen einschrauben

Noch kurz ein paar Tipps zum Einschrauben. Zuerst müsst ihr das Loch im Holz vorbohren, und zwar mit dem Kernmaß der Muffe (also passend für den Stahlzylinder ohne Gewinde).

  • Bohrloch möglichst senkrecht
  • Einschrauben mit Metallschraube und Kontermutter
  • Winkel oder Geodreieck als Führung verwenden

Wieder einmal gilt, je präziser desto besser. Oder andersrum, wenn die Muffe hinterher schief sitzt wird die Stahlschraube nicht greifen. Aufpassen, der praktische Schlitz ist eher zur Demontage als zur Montage gedacht, ich habe da gleich doppelt schlechte Erfahrungen gemacht. Das senkrechte Einschrauben mit dem Schlitzschraubenzieher ist wirklich schwierig und bei einigen Muffen hat sich das Innengewinde unter dem Druck des Holzes verzogen. Deshalb besser die Muffe auf eine passende Stahlschraube aufdrehen, mit Muttern kontern und dann vorsichtig Einschrauben. Die Stahlschraube wirkt dabei als Führung und stabilisiert die Muffe von innen. Ideal wäre eine Standbohrmaschine, damit könntet ihr dann manuell im perfekten rechten Winkel einbohren. Aber es geht auch von Hand ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.